link Video verfügbar
Italien, Italien Rundreise

Große Italien Rundreise - 21 Tage! / 2024

Begleitet von Reiseleiterin Patrizia und mit Städteführern vor Ort

„Kann man mit den luxurösen Bussen nicht einfach viel längere Reisen unternehmen?", haben uns Kunden gefragt. Ja, kann man! Bei unserem Auslands-Reiseziel Nr. 1 haben wir es umgesetzt. Die Reise ist so konzipiert, dass mehrtägige Aufenthalte an vielen Orten den entspannten Charakter unterstützen. So haben Sie Zeit in Städten wie Mailand, Florenz und Rom aber auch für Landschaftsgenuss, sei es Toskana, Amalfiküste, Apulien, Emilia-Romagna oder Venetien.

Termine & Preise

25.09.2024 - 15.10.2024 (21 Tage)

Doppelzimmer, Bad oder Dusche/WC, Verpflegung lt. Programm
4.649,00 €
Einzelzimmer, Bad oder Dusche/WC, Verpflegung lt. Programm
5.548,00 €

Reiseverlauf

Copyright: Fotolia - Boris Stroujko

1. Tag

Anreise nach Mailand. Ankunft in Mailand mit der überschaubaren Gruppe und dem Premiumbus am Nachmittag. Noch Zeit zur ersten Erkundung vor dem gemeinsamen Abendessen (2 ÜN).

Copyright: Adobe Stock

2. Tag

Ihr Milan(o). Stadtführung & -rundfahrt mit Domplatz, Galleria, Scala uvm. am Vormittag. Anschließend Zeit zur freien Gestaltung: Mode, Dom, Museen, etc. – Tipps & Internet-Links erhalten Sie bereits mit den Reiseunterlagen.

3. Tag

Über Parma in die Toskana. Weiterfahrt in die Musik- und Gourmetmetropole Parma. Stadtführung, Mittagszeit, Weiterfahrt in die Toskana. Schinkenverkostung mit Wein. Hotelbezug Raum Pistoia (3 ÜN).

Copyright: Lothar Scheele

4. Tag

Florenz und Uffizien. Halbtagesführung in der Hauptstadt der Renaissance. Mittagszeit und Eintritt in die weltbekannten Uffizien. Rückfahrt am späten Nachmittag.

Copyright: Lothar Scheele

5. Tag

Pisa & Lucca. In beiden Städten haben wir kurzweilige Führungen für Sie arrangiert. Der Touristenmagnet mit den weltbekannten Motiven oder der mittelalterliche Geburtsort Puccinis – was wird Ihnen besser gefallen?

6. Tag

San Gimignano & Siena. „Manhattan des Mittelalters" versus Gotik-Metropole. Auch heute fällt die Wahl nach den Stadtführungen wieder schwer. In Erinnerung bleiben werden sicher beide Toskana-Juwelen. Nachmittags Weiterreise nach Rom (3 ÜN).

7. Tag

Rom I. Ganztagesführung durch das antike Rom. Forum Romanum, Kolosseum, Trevi-Brunnen uvm. alle diese wunderbaren weltbekannten Sehenswürdigkeiten werden Sie heute sehen.

8. Tag

Rom II. Heute stehen der Vatikan und die Vatikanischen Museen auf dem Programm. Bewundern Sie Kunstschätze unermesslichen Wertes und besuchen Sie die größte katholische Kirche der Welt, den Petersdom.

9. Tag

Kampanien mit Caserta. Heutiger Höhepunkt ist das 1.200 Zimmer aufweisende Königsschloss von Caserta. Nach dessen Besichtigung Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Castellammare di Stabia (4 ÜN).

10. Tag

Ercolano & Pompeji. Beide Städte teilen die gleiche, grausame Geschichte, die aber zu einer einzigartigen Konservierung der antiken Schönheit führte. An beiden Ausgrabungsstätten werden Sie fachkundig geführt.

11. Tag

Mit Kleinbus und Boot an die Amalfitana. Die Amalfiküste erstreckt sich von von Positano über Amalfi, Minori und Maiori bis Vietri sul Mare. Zurück haben wir Ihnen eine Schiffstour organisiert, die eine weitere einmalige Perspektive offenbart.

12. Tag

Castellammare di Stabia und me(e)hr. Der heutige Tag ist frei. Zum Hafen des 60.000 Einwohner-Ortes sind es nur einige 100m und die Altstadt hat viel zu bieten. Oder Sie fahren mit Patrizia und dem Linienzug (30 Min. Fahrzeit) nach Sorrent.

13. Tag

Matera & Apulien. Weiter geht es nach Apulien, unterbrochen von einer Besichtigung der „Sassi", in den Tufffelsen gegrabene Häuser in Matera, die Sie in aller Ruhe besichtigen werden. Im Anschluss weiter zu Ihrem Hotel in Alberobello (2 ÜN).

14. Tag

Alberobello & Lecce. Alberobello ist die Hauptstadt der Trulli, der runden Steinhäuser, von denen hier über eintausend stehen. Ganz anders das Stadtbild von Lecce, das mit dem berühmten „Lecceser Stein" barock geprägt ist. Freuen Sie sich auf die Führungen.

15. Tag

Castel del Monte & Marken. Das weltbekannte achteckige Castel Friedrichs II. gibt heute noch viele Rätsel auf. Nach der Besichtigung bringt Sie Ihr Premiumbus in die Region Marken (1 ÜN).

16. Tag

Umbrien & Emilia-Romagna. Auf dem Weg in den Norden besuchen Sie Assisi. Bei Ihrer Führung erkennen Sie den Einfluss des Franziskanerordens, der in ganz Italien erhebliche Bedeutung im Rahmen künstlerischer Gestaltung erhielt (1 ÜN).

17. Tag

Ravenna & Venetien. Die Mosaiken Ravennas sind weltberühmt. Die Basilika und einige Mausoleen der Stadt zeugen davon. Nach der Führung und Freizeit geht es weiter in den Raum Venetien (2 ÜN).

18. Tag

Venedig. Italien Rundreise ohne Venedig? Geht nicht! Mit dem Schiff rein und raus und vor Ort eine mehrstündige Besichtigungstour durch die Traumstadt der Medici.

19. Tag

Padua. Besuch der Provinzhauptstadt, die vor allem für die märchenhafte Altstadt und Ihre quirligen Plätze bekannt ist. Dom, Stadtmauer und die bekannten Fresken Giottos rundenden Tag ab. Übernachtung im Raum Verona (1 ÜN).

20. Tag

Verona & Lago di Garda. Nach Venedig ist Verona die bedeutendste Kunstmetropole Venetiens. Ob Via Mazzani, das Amphitheater oder Piazza delle Erbe – eindrucksvoll neigt sich die Reise Ihrem Ende zu.

21. Tag

Rückreise. Wow!

Änderungen vorbehalten

Hotel

Italien große Rundreise, Große Italien Rundreise

Gute 3-4-Sterne Hotels
Sie logieren in guten 3-4-Sterne Hotels, oftmals auch mehrere Übernachtungen im gleichen Hotel.


Leistungen

  • Reise im 2/1-bestuhlten 5-Sterne-SUP Premiumbus
  • Frühstück auf der Anreise
  • 20 x Übernachtung / Frühstücksbuffet
  • 20 x Abendessen (Menü- oder Buffetform)
  • Begrüßungs-Prosecco
  • Stadtführungen in Mailand, Parma, Florenz, Pisa, Lucca, San Gimignano, Siena, Matera, Alberobello, Lecce, Assisi, Ravenna, Venedig, Padua, Verona
  • Besichtigung Monumentalfriedhof Mailand
  • Schinkenverkostung mit Glas Rotwein
  • Eintritt in die Uffizien, Florenz
  • 2 Tagesführung in Rom
  • Nutzung Linienbus in Rom
  • Eintritt Vatikanische Museen
  • Einritt Schloss von Caserta
  • Führung Ercolano & Pompeji
  • Eintritt Herkulaneum und Pompeji
  • Kleinbustransfere Amalfiküste
  • Schifffahrt Amalfiküste
  • Tag zur freien Verfügung in Castellammare di Stabia
  • Aperitif mit Imbiss im „Palazzo Gattini" in Matera
  • Eintritt Castel del Monte
  • Taxi-Schifffahrten Venedig
  • Audio-Guide
  • Videotreffen mit Reiseleitung und Fahrer zur Reisevorbereitung (auch persönlich möglich)
  • Durchgehende Reiseleitung Patrizia Biosa in Italien
  • Ihr Fahrer Karl-Heinz

Entgegen der Ausschreibung im Hauptkatalog 2024 ist als Fahrer nicht Hans Walenta, sondern Karl-Heinz Oost und als Reiseleitung in Italien nicht Luisa Botticini, sondern Patrizia Biosa vorgesehen.

Reiseleitung

Biosa, Patrizia

Reisen: Große Italien Rundreise
Highlights: Die diplomierte Reiseführerin mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung betreut unsere Gäste mit viel Freude und einer Prise Humor, während sie die Highlights ihrer Heimat präsentiert.



Wir nutzen Cookies!

Wir erheben anonyme Nutzungsdaten zum Zwecke der Analyse und Statistik mittels Google Analytics (einem Dienst der Google Ireland Limited mit Sitz in Dublin, Irland), um zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, damit wir diese optimieren sowie informativer und intuitiver gestalten können. Soweit Google Ireland Limited personenbezogene Daten an das US-Mutterunternehmen Google LLC (Sitz in den USA) übermittelt, handelt es sich um ein sog. Drittland, wobei Google mittels Standardvertragsklauseln garantiert, das EU-Datenschutzniveau zu wahren.

Einverstanden? Auf unserer Datenschutzseite finden Sie Einzelheiten zu den Cookies.