Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Seit 04. März 2022 gelten folgende Regelungen:

Sehr geehrte Kunden,

Auslands- und Inlandsreisen bieten wir ausschließlich für vollständig Geimpfte und Genese an („2G/2G+“). Im Rahmen dieses Konzeptes ist bei Reiseantritt neben dem unterschriebenen Hygienekonzept ein entsprechendes Zertifikat über den vollständigen Impfschutz oder die Genesung vorzulegen sowie bei noch ausstehender Boosterimpfung ein aktueller negativer Schnelltest.

Wir haben diesen Schritt sehr bewusst aus einer Vielzahl von Gründen gewählt. In einer wachsenden Anzahl von Ländern werden aufgrund der steigenden Corona-Zahlen umfangreich und meist kurzfristig die Hygienebestimmungen verschärft. Ob bei der Einreise oder beim Zutritt zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Geschäften. Während die Bestimmungen für Geimpfte und Genesene meist unverändert bleiben, verschärfen sich behördlichen Vorgaben für Getestete mitunter deutlich. Reisen werden dadurch für Nichtgeimpfte sehr komplex, häufig können wir die vertraglich zugesicherten Leistungen nicht mehr sicherstellen.

Mit der aktuellen, der 31. rheinland-pfälzischen Corona-Bekämpfungsverordnung wurde leider auch für reine 2G Gruppen die Maskenpflicht im Bus wieder eingeführt; am Zielort gelten selbstverständlich die dortigen Regelungen.

Das bedeutet im Detail:
Wenn Sie einen vollständigen Impfschutz haben (2. Impfung - falls diese benötigt wurde - zuzüglich Boosterimpfung), benötigen Sie in der Regel keinen weiteren Test. Bitte führen Sie unbedingt Ihr digitales COVID-Zertifikat der EU während der gesamten Reise mit. Sollten Sie genesen sein, führen Sie bitte ebenso den Nachweis in Form des digitalen COVID-Zertifikates der EU während der gesamten Reise mit.

Reisende, die zwei Impfungen erhalten haben und bei denen seit der zweiten Impfung mindestens 2 Wochen vergangen sind, die jedoch noch keine Boosterimpfung erhalten haben, müssen bei Abreise einen aktuellen negativen Schnelltest vorlegen (2G+).

Sonstiges: Sofern Sie die Buchung auch für Mitreisende vornehmen, sind Sie verpflichtet, sich sorgfältig zu vergewissern, dass alle Reiseteilnehmer die vorgenannten Status-Voraussetzungen erfüllen und ebenfalls mit der Überprüfung des Impf- bzw. Genesenen-Status einverstanden sind.

Grundsätzlich bleibt anzumerken, dass der Reisebus bei der Minimierung des Infektionsrisikos der Reisenden mit Ausnahme des privaten Pkw alle anderen Transportmittel, wie z.B. Flugzeug oder Zug schlägt. Neben der Möglichkeit, einfach physisch weitere Sitzabstände zwischen den Reisenden zu schaffen, sorgt auch die kleine bzw. feste Gruppe für ein stärker solidarisches Handeln sowie hervorragende, transparente Nachverfolgung. Damit werden zum einen das mögliche Ansteckungsrisiko reduziert sowie zum anderen beste Voraussetzungen zu einer potentiellen Eindämmung geschaffen.

Wir nutzen Cookies!

Wir erheben anonyme Nutzungsdaten zum Zwecke der Analyse und Statistik mittels Google Analytics (einem Dienst der Google Ireland Limited mit Sitz in Dublin, Irland), um zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, damit wir diese optimieren sowie informativer und intuitiver gestalten können. Soweit Google Ireland Limited personenbezogene Daten an das US-Mutterunternehmen Google LLC (Sitz in den USA) übermittelt, handelt es sich um ein sog. Drittland, wobei Google mittels Standardvertragsklauseln garantiert, das EU-Datenschutzniveau zu wahren.

Einverstanden? Auf unserer Datenschutzseite finden Sie Einzelheiten zu den Cookies.