PREMIUM

Kleines Bundesland ganz groß – und ganz luxuriös!

Im Premiumbus ins Top 5-Sterne Hotel nach Bremen

Termine & Preise

» 26.05. - 30.05.2021 | 5 Tage | ab € 828,00 |
» 14.09. - 18.09.2021 | 5 Tage | ab € 828,00 |
» 03.11. - 07.11.2021 | 5 Tage | ab € 749,00 |

Reiseverlauf

Gemeinsam mit dem unmittelbar an der Wesermündung liegenden Bremerhaven bildet Bremen das kleinste Bundesland Deutschlands. Auf begrenztem Raum finden Sie hier großartige Kulturschätze, beste Möglichkeiten zum Shoppen und Ausgehen, spannende Museen und wunderschöne Naturlandschaften. Erkunden Sie das reizvolle Schnoorviertel und das historische Zentrum der Stadt mit dem bekannten gotischen Backstein-Rathaus und dem riesigen Roland – seit 2004 UNESCO-Weltkulturerbe. Nicht zu vergessen: das Denkmal der Bremer Stadtmusikanten. Lassen Sie sich durch das Auswandererhaus führen, hören ergreifende Biographien und lernen im Künstlerdorf Worpswede, warum hier die historischen Bindungen zu Bremen so stark sind. Ihre engagierte Reiseleiterin Kirsten Vogel weiß Geschichte, Architektur, Kunst und Literatur zu vereinen. Ihr luxuriöses Domizil gibt dazu dieser Reise ein ganz besonderes Flair.

1 Moin, Moin, Bremen. Sie erreichen Bremen bereits um die Mittagszeit. Dort angekommen haben wir für Sie einen kleinen Mittagssnack organisiert. Im Anschluss treffen Sie Frau Vogel, die mit Herz und Seele ihre Heimatstadt präsentiert und Ihnen die historische Innenstadt informativ und kurzweilig erläutert. Bereits 782 erwähnt beginnt die Blüte der Stadt, die die meiste Zeit ihrer Geschichte eine freie Stadt war, mit dem späteren Eintritt in die Hanse. Der Reichtum der Bürger wird durch die prächtigen Patrizierhäuser im Altstadtkern belegt. Als ein erstes Highlight geht es mit Frau Vogel in die Überseestadt. Gewiss werden hier bei einigen von Ihnen Erinnerungen wach. Gemeinsames Abendessen im Hotel. Danach können Sie zur Verdauungsanregung ja „nochmal um den Pudding geh‘n“.  

 

2 Bremerhaven. Nach dem Frühstück geht’s im Premiumbus mit Chauffeur und Ihrer Reiseleiterin ins nahe gelegene Bremerhaven. Die Seestadt am Eingang zur Nordsee präsentiert sich am Weserdeich mit einer ultramodernen Silhouette. Ihre ausgedehnten Hafenanlagen machen Sie zu Europas größter Drehscheibe im Container und sogar zum weltweit größten Autohafen. Im Deutschen Auswandererhaus erleben Sie bei einer Führung Geschichte hautnah: Das mehrfach ausgezeichnete Museum erinnert an die vielen Menschen und Schicksale, die von hier aus in die „Neue Welt“ aufbrachen – alleine 7,2 Millionen im 19. Jh. Im Anschluss laden wir Sie auf ein Fischbrötchen ein. Danach haben Sie die Wahl, die Havenwelten zu erkunden, z.B. mit einem Besuch des international bekannten Schifffahrtmuseum, oder Sie verschnaufen im Café mit einmaligem Blick auf die Wesermündung. Eine Hafenrundfahrt wäre eine weitere Option. Gelegenheit für Kaffee und Kuchen gibt es auch dort. Am späten Nachmittag sind Sie zurück in Bremen. Lassen Sie den Tag nach eigenen Wünschen ausklingen – mit oder ohne Pudding ☺.

 

3 Künstlerdorf. Nach einem späten Frühstück geht es mit Ihrer Reiseleitung durch eine eiszeitliche Moorlandschaft ins nur 30km entfernte Worpswede. Eigentlich ein Dorf, aber 5km lang, hat Worpswede vieles zu bieten. Lassen Sie sich schon auf der Anreise von Frau Vogel in die einzigartige Atmosphäre von Kunst, Literatur und Architektur entführen, die ohne die enge Beziehung zu Bremer Kaufleuten nicht entstanden wäre. Erfahren Sie welche Faszination das kleine Bauerndorf inmitten dieser Region auf Künstler ausübte und Sie veranlasste, sich hier niederzulassen. Barkenhoff, Kaffee Verrückt, Käseglocke und das Hoetger Ensemble sind nur einige der Höhepunkte. Auch ein Friedhofsabstecher gehört dazu, denn einige der dortigen Namen haben diesen Ort geprägt. Das Mittagessen nehmen Sie gemeinsam ein, selbst für einen Einkaufsbummel ist noch Zeit.

 

4 Spezialführung und freie Zeit. Nach dem Frühstück haben wir noch eine exklusive Führung mit Frau Vogel durch das Bremer Rathaus für Sie organisiert. Das Rathaus gilt als eines der bedeutendsten Bauwerke der Backsteingotik und Weserrenaissance und steht seit 1973 unter Denkmalschutz. 2004 wurde es zusammen mit dem Bremer Roland zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Und danach geht es in den berühmten Rose- und Apostelsaal des Bremer Ratskellers, der sage und schreibe die größte Weinsammlung Deutschlands beherbergt. Bereits seit 1404 werden hier Weine ausgeschenkt, da gibt es selbstverständlich für Sie auch eine Kostprobe. Im Anschluss bleibt Ihnen noch der ganze Tag, um sich wohlinformiert von Deutschlands kleinstem Bundesland zu verabschieden.

 

5 Heimreise mit Waschmaschine . Von Bremen aus liegt Gütersloh auf der Strecke, ein industrieller Hotspot – wie man das ja heute so nennt. In dieser Region sind nicht nur die Wirtschaftsimperien von Bertelsmann und Oetker beheimatet, sondern auch einer der weltweit bekanntesten Hersteller von Haushaltsmaschinen. Das Miele-Museum gilt als Geheimtipp und wird häufig unter den Top 10 der deutschen Industriemuseen gelistet. Freuen Sie sich auf eine interessante Führung. Rückkehr an die Ausgangsorte am späten Nachmittag

 


Foto #6196 Foto #6197 Foto #6198 Foto #6199

Ihr Hotel

Parkhotel Bremen*****

Das 5-Sterne Parkhotel Bremen ist Mitglied der bekannten Hommage Luxury Hotels Collection und liegt idyllisch im grünen Bürgerpark. Es erwartet Sie neben der Park Hotel Bar, eine Pâtisserie sowie ein Restaurant mit deutsch-französischer Küche. Entspannung finden Sie im 1.200 qm großen Vital-Spa Bereich mit beheiztem Outdoor-Pool, Whirlpool, verschiedenen Saunen und Dampfbädern sowie einer Schneegrotte und einem stimmungsvollen Ruheraum. Ihre stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder DU/WC, TV, Safe, Schreibtisch, Minibar und kostenfreies WLAN.


Leistungen


Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer (26.05. - 30.05.2021): 818,-
Preis pro Person im Doppelzimmer (14.09. - 18.09.2021): 818,-
Preis pro Person im Doppelzimmer (03.11. - 07.11.2021): 749,-
Einzelzimmerzuschlag: 119,-

Fotos: BTZ Bremer Tourismuszentrale sowie Parkhotel Bremen 





König's Reisen