«« zurückStartseite » Reisen » Details » Venedig – mittendrin, mit Fokus und Herz

Venedig – mittendrin, mit Fokus und Herz

Intensive Städtereise in eine der schönsten Städte der Welt

Termine:

» 14.11. - 18.11.2019 5 Tage ab € 599,00

Viele unserer Kunden wünschten sich nach einer Italienreise mit uns mehr Zeit in dieser einmaligen Stadt, die man für einige Stunden im Rahmen eines Ausflugs gesehen hatte. Wie wird Venedig wohl am Abend aussehen, wie die anderen, auch wunderschönen aber weniger touristischen Stadtteile? Solch ein Intensivbesuch sollte in der Vor- oder Nachsaison geschehen, wenn kaum Kreuzfahrtriesen in die Lagune steuern, aber von einem zentralen Hotel aus. Die Reise selbst ist sowohl mit einer Reihe geführter Programmpunkte als auch viel Zeit zur eigenen Gestaltung angelegt. So werden Sie Venedig noch nie gesehen und erlebt haben – aber auch nie mehr aus Ihrem Herzen lassen.

 


1. Tag: Anreise in der überschaubaren Gruppe und dem 5-Sterne Premiumbus, unterbrochen durch das morgendliche Premiumbusfrühstücken und einen Nachmittagssekt. Vom Parkplatz aus geht es dann mit dem Boot zur Anlegestelle beim Markusplatz, unweit Ihres Hotels.

 


2. Tag: Ankommen und Exklusivführung San Marco und Castello. Ausschlafen und späteres, gemütliches Frühstück. Am frühen Nachmittag haben wir Ihre erste Exklusivführung organisiert. Hierbei nimmt der Markusplatz, häufig auch als schönster Platz der Welt bezeichnet, die Markuskirche und der mächtige freistehende Campanile eine besondere Rolle ein. Direkt an die Markuskirche angrenzend findet sich der berühmteste profane Bau der Stadt: der Dogenpalast, Symbol der Macht und der Stärke der alten Republik. Vorbei am „Torre dell’Orologio“ durch enge Gassen erreichen Sie die berühmte „Rialtobrücke“, eines der meistfotografierten Bauwerke weltweit. Hier endet Ihre heutige Führung* – schlendern Sie noch zum nahen Marktplatz, wo täglich Gemüse und frischer Fisch verkauft wird.

 


3. Tag: Exklusivführung San Polo und  Santa Croce. Sie starten, wo Sie gestern aufgehört hatten, an der Rialtobrücke. In Kürze stehen Sie auf dem Campo S. Polo. Hier, an einem der größten Plätze der Stadt fanden einst die wichtigsten  Volksfeste statt. Er wird von prächtigen Palästen und dem Chor der Kirche S. Polo umgeben. Nicht weit davon liegen die Kirche S. Maria Gloriosa dei Frari, und die Scuola di San Rocco, beide voller Kunstschätze. Am Hauptbahnhof „Stazione S. Lucia“ endet dieser Teil der Führung* – nun beginnt Ihre Mittagszeit und in gut 2 Stunden schließt sich genau hier der letzte Teil Ihrer Exklusivführung* an. Über die breite Straße „Lista di Spagna“ geht es in den Stadtteil Cannaregio. Im Zentrum dieses Stadtteils liegt das sog. „Ghetto“, der Wohnbezirk der in Venedig ansässigen Juden und eigentlich der Name einer ehemaligen Eisengießerei. Enge Gassen wechseln sich ab mit malerischen Winkeln; Wäscheleinen und Lastkähne aber auch einladende Weinschänken. Zum Abschluss führt der Weg wieder zurück zum Markusplatz. Hier schließt sich der Kreis.

 


4. Tag: Ihr Venedig und Rückreise nach Ulm. Ganz entspannt nehmen Sie nach Ihrem Frühstück Abschied von einer der schönsten Städte der Welt. Rückreise am späten Vormittag. Sie übernachten in Ulm.

 

 

5. Tag: Ulm & Rückreise. Nach dem Frühstück noch eine Stadtführung durch die Donaustadt und Ihr malerisches Fischerviertel. Dann geht es nach Hause. „Die Liebe zu Venedig ist keine Einbahnstraße. Venedig liebt zurück, aber heimlich, verborgen“ (Elke Heidenreich).

 

 


*Innenbesichtigungen wie z.B. der Markuskirche und des Dogenpalastes sind aus Zeitgründen bei der Führung nicht vorgesehen, Sie entscheiden nach der Führung selbst, mit welchen Sehenswürdigkeiten Sie sich noch intensiver beschäftigen möchten.