«« zurückStartseite » Reisen » Details » Opernfestspiele in der Arena di Verona

Opernfestspiele in der Arena di Verona

Mit Premiumbus zu Musik, Kultur und Wein

Termine:

» 08.07. - 13.07.2020 6 Tage ab € 989,00
» 30.07. - 04.08.2020 6 Tage ab € 989,00

NEU 1 Tag länger

Optional Möglichkeit zum Besuch einer zweiten Vorstellung!

 

Reisen Sie mit uns zur größten Opernbühne der Welt! Im besterhaltenen Amphitheater der Antike finden alljährlich berühmte Opernaufführungen statt. Bis zu 2.000 Mitwirkende, herausragende Chöre, wunderschöne Bühnenszenen und eine erstklassige Besetzung machen die Arena di Verona zu einem Erlebnis der besonderen Art. Ein wichtiger Vorteil für Sie ist Ihr Hotel inmitten Veronas. Vergessen Sie die Sorgen, wie und wo Sie nach der Aufführung zu später Stunde einen der Pendelbusse finden, da die Reisebusse zu diesen Zeiten nicht mehr in die Stadt fahren dürfen. So sind Sie nach der Vorstellung in 20 Minuten am Hotel oder lassen auf dem Weg in einer netten Bar den Abend ausklingen. Der weitere Riesenvorteil: So haben Sie die Möglichkeit, ggf. zwei Aufführungen zu genießen!

 

 

1 Anreise nach Verona im Premiumbus mit maximal 29 Mitreisenden. Entspanntes Abendessen in angenehmer Atmosphäre.

 

2 Verona und Arena di Verona. Erstmal länger ausschlafen heute. Nach dem späteren Frühstück erkunden Sie mit Ihrem Stadtführer Verona. Wussten Sie das fast 10% der Einwohner Studenten sind und München die deutsche Partnerstadt? Bestaunen Sie herausragenden Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche San Zeno Maggiore, die Piazza delle Erbe, das Haus der Julia und noch vieles mehr. Auch beim Rundgang zu den Scaliger-Gräbern bewegen Sie sich durch die Jahrhunderte. Und natürlich die Piazza Bra mit dem römischen Amphitheater. Verbringen Sie doch im Anschluss an die Führung noch Zeit in der Kirche Sant´ Anastasia, die weniger durch ihre Größe als ihre Ausstattung beeindruckt. Auch zu empfehlen ist ein Spaziergang durch die Via Marzini mit den einladenden Geschäften. Planen Sie den Abend nach Ihren Vorstellungen. Gerne buchen wir für Sie Karten für Verdis „Nabucco“ (Termin 1), die heute Abend in der Arena gegeben wird.

 

3 Soave und Wein. Heute fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung ins beschauliche Städtchen Soave, was neben dem Wein noch weit mehr zu bieten hat. Lassen Sie sich von dem Charme der mittelalterlichen Stadt verzaubern  und von der Stattlichkeit der Paläste beeindrucken. Im Anschluss erkunden Sie das bekannte Weinanbaugebiet. Es befindet sich im Osten der Veroneser Hügellandlandung und umfasst 13 Gemeinden. Hier runden Sie den Nachmittag mit einer Weinverkostung inkl. Imbiss ab. Zurück in Verona haben Sie die Möglichkeit ein frühes Abendessen an der Piazza Bra einzunehmen. Am Abend genießen Sie die Opernaufführung „Aida“ (Termin 1) bzw. fakultativ „La Traviata“ (Termin 2) unter dem Sternenhimmel in der Arena di Verona.

 

4 Mantua – Stadt am Wasser. Bei einer Stadtführung lernen Sie die wunderschöne mittelalterliche Stadt kennen, die seit 2008 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Der Palazzo Ducale mit den Fresken des italienischen Malers Andrea Mantegna, der Palazzo Te und die Renaissancekirche St. Andrea warten auf Sie. Vor dem imposanten Palast der Gonzaga erfahren Sie von Aufstieg und Fall der ehrgeizigen Adelsfamilie. Mittagszeit zur freien Verfügung und anschließend laden wir Sie ein zu einer gemütlichen Bootsfahrt auf dem Mincio, der die Stadt umfließt. Heute Abend auf dem Rückweg haben wir ein Abendessen auf einem Landgut für Sie geplant.

 

5 Ihr Verona. Da Ihr Hotel die exklusive Lage inmitten Veronas aufweist, sollten Sie die Vorteile daraus ziehen. Nach der Stadtführung am Tage nach Ihrer Ankunft sind Sie bereits gut informiert. Nun ist es an Ihnen, die einmaligen Architektur- und Kunstschätze genauer zu betrachten. Wir empfehlen z.B. einen Bummel durch die wunderbare Altstadt, die sich an die, 20 Gehminuten vom Hotel entfernte Arena anschließt. Diese durchbummelt erreichen Sie über die Ponte Nuevo den wunderbaren Garten des Palazzo Giardino Giusti (€10 Eintritt). Sie werden begeistert sein! Zurück wieder über die Brücke aber dann einfach am Fluss Etsch entlang bis zur malerischen Skaligerbrücke (Ponte Scaligero). Hier ein Foto mit dem eindrucksvollen Burgpanorama im Hintergrund und anschließend verweilen Sie entspannt und bewundernd in der nur einige Meter entfernten, unvergleichlichen Basilica di San Lorenzo, die bereits 393(!) geweiht wurde. Von hier sind es gerade mal 15 gemütliche Gehminuten bis zum Hotel. Arrivederci Verona! Für den 2. Termin (30.07.-04.08.2020) werden Tag 4 und 5 getauscht, damit Sie am Abend des 4. Tages die Opernaufführung „Aida“ (Termin 2) genießen können.

 

6 Heimreise.