«« zurückStartseite » Reisen » Details » Schottland » Seine Metropolen und Schlösser

Schottland - Seine Metropolen und Schlösser

Mit Jochen König und Standorthotel inmitten Edinburghs

Termine:

» 22.05. - 29.05.2021 8 Tage ab € 1.599,00
» 21.06. - 28.06.2021 8 Tage ab € 1.599,00

Von Edinburgh aus, einer der schönsten Städte Europas, erkunden Sie die vergangenen und die modernen Zentren des einmaligen Schottlands. Historische Orte wie die ehemaligen Hauptstädte Stirling, mit seiner atemberaubenden Festung, und Perth gehören ebenso zum Programm wie die intensive Visite der größten schottischen Stadt, Glasgow oder des Schlosses der Königin: Balmoral.

 

1 Anreise über die „jüngste“ Stadt Europas. Im 2/1-bestuhlten 5-Sterne Superior Premiumbus wird die Anreise schon zum wirklichen Urlaubstag. Neben einer Reihe von ersten Informationen zu Schottland und den Zielen der kommenden Tage darf der obligatorische Begrüßungswhisky nicht fehlen, den Ihnen Ihr Reiseleiter Jochen König auf dem Weg nach Amsterdam serviert. In der jugendlichen, pulsierenden Hauptstadt der Niederlande angekommen, ist genügend Zeit für einen geführten Rundgang. Am frühen Nachmittag weiter zur Einschiffung.

 

2 An der Küste entlang entspannt in die Hauptstadt! Gut gefrühstückt sind Sie nach der Ausschiffung rasch in Schottland. Unterbrochen von Fotostopps geht es zum ersten Geheimtipp: North Berwick, einem golf-verrückten, malerischen Küstenstädtchen. Einfach auf sich wirken lassen und in kleinen Cafés hausgemachte Kuchen probieren. Dann weiter in unser zentrales Hotel mit frühem Abendessen – dann bleibt mehr Zeit für den Altstadtspaziergang. Die Audio-Guides
bitte nicht vergessen.

 

3 Edinburgh: die Hauptstadt mit Afternoon Tea und würdigem Abschluss. Nach dem Frühstück geht es zur Stadtrundfahrt, bei der Sie weitere Teile der Altstadt mit der prächtigen Royal Mile und dem Palace of Holyroodhouse (außen) besichtigen, aber auch die gregorianische Neustadt und eine Menge Perspektiven auf das schöne Edinburgh, sei es von Calton Hill oder Arthur’s Seat. Freuen Sie sich auf den folgenden Afternoon Tea in der wirklich exklusiven Adresse (unter den Top Afternoon Teas in ganz Großbritannien). Der Nachmittag zur freien Verfügung – Tipp: unbedingt St. Giles Cathedral* und mit Ihrem heute erhaltenen Explorer Pass Edinburgh Castle*, mit dem sagenumwobenen Krönungsstein der schottischen Könige und den Kronjuwelen, besichtigen. Nach dem Abendessen laden wir Sie zu einer ausgiebigen Probe sechs charakteristischer Whiskys ein – das wird ein denkwürdiger Abend :-).

 

4 Glasgow – Kulturhauptstadt und Vorzeigeuniversität. Das ca. 80km entfernte Glasgow, hat sich nach dem Niedergang der Schwerindustrie zur Kulturhauptstadt gemausert. Geschichte, wie die alte Kathedrale St. Mungo, und Modernität, wie das kurvige Riverside Museum, sind hier eng verzahnt. Freuen Sie sich auf eine informative Stadtführung. Nach der Mittagspause dann am Nachmittag wieder etwas Besonderes: Eine Führung von Studenten durch eine der ältesten, schönsten und erfolgreichsten Universitäten Europas – findet man auch nicht oft.

 

5 Der Glanz der alten Hauptstädte. Eine gute Stunde und schon sind Sie in der ehemaligen Hauptstadt Stirling und besichtigen die berühmte Festung*. Weiter geht es zu einer noch älteren Hauptstadt, Perth. Mittagspause mit ausreichend Zeit in Perth. Vorbei am Loch Leven geht es anschließend zur Besichtigung der idyllischen Ruine von Linlithgow Castle, der Geburtsstätte Maria Stuarts. Auf dem Rückweg zum Hotel verweilen wir noch am UNESCO-Welterbe Forth Bridge, einer Eisenbahnbrücke über den Firth of Forth aus 54.000 t Stahl und 6,5 Millionen Nieten - und das vor mehr als 125 Jahren!

 

6 Die Highlands und das Lieblingsschloss der Königin. Auf in den Norden - über den Firth of Forth mitten in die Highlands. Ziel ist das Privatschloss Balmoral von Elisabeth II. Hier residiert es sich „angemessen“. 342 Quadratkilometer Land umfasst der Besitz, der ganze Wälder, den See „The Loch Muick“ und ein Naturschutzgebiet sowie viel Rotwild und Lachs beherbergt. Nach Besichtigung des 1852 von Queen Victoria erworbenen und in den Folgejahren aufwändig um- und ausgebauten Schlosses und Zeit für eine ausgiebige Wanderung geht es wieder zurück durch den Cairngorms National Park über Pitlochery nach Edinburgh. Nehmen Sie nach dem Abendessen in einem der zahlreichen Pubs Abschied vom „Athen des Nordens“.

 

7 Scotish Borders mit Ruinen, Palästen und viel Grün. Auf dem Weg in den Süden fahren Sie im luxuriösen Premiumbus durch die Grenzregion - mit zwei weiteren Höhepunkten: wir beginnen mit Melrose Abbey*, einer gewaltigen, romantischen Klosterruine, deren oranger Sandstein sich in den Himmel erhebt. Weiter zum prächtigen Alnwick Castle, von wo aus die einst aus der Normandie stammende Familie Percy das Gebiet englandorientiert stabilisierte. Im Grenzgebiet Northumbria und nach Windsor der größte Adelssitz des Landes. Am Nachmittag dann Einschiffung in Newcastle: „Sea you again, Britain“.

 

8 Heimreise. Gegen 10 Uhr verlassen Sie die Fähre und fahren mit 5-Sterne-SUP Komfort zurück in den Westerwald, den Sie am Nachmittag entspannt erreichen.