«« zurückStartseite » Reisen » Details » Glacier»Express im Schnee

Glacier-Express im Schnee

Der vielleicht idyllischste Schnellzug der Welt

Termine:

» 08.03. - 13.03.2018 6 Tage ab € 708,00
» 22.03. - 27.03.2018 6 Tage ab € 708,00

Eine wunderbare Fahrt mit dem luxuriösen 5-Sterne Premiumbus zum wahrscheinlich berühmtesten Zug der Welt: dem Original Glacier-Express. Tolle Kombination mit vielen geführten Ausflügen, Arosa-Bahn, Pferdeschlittenfahrt, Rolls-Royce-Museum, und, und, und. Das Ganze zu einem wirklich kundenorientierten Preis-Leistungsverhältnis!


 

1. Tag: Anreise und herzlich Willkommen mit einem heißen Winterpunsch.


2. Tag: Klosters, Davos und Vaduz mit Reiseleitung. Der heutige Tag führt Sie zuerst nach Graubünden, dem größten der 22 Schweizer Kantone mit seinen drei offiziellen Sprachen, Deutsch, Italienisch und Rhätoromanisch, in den Ort Klosters, den bevorzugten Wintersportort von Prinz Charles. Danach Davos, berühmt durch das Weltwirtschaftsforum. Wandeln Sie mit Ihrem Reiseleiter auf den Spuren des Zauberbergs von Thomas Mann und nutzen Sie die Möglichkeit zum Besuch des Museums zu Ehren des Malers Ludwig Kirchners, der hier viele Jahre verbrachte. Oder Sie fahren mit der Standseilbahn auf die Schatzalp mit einem großartigen Blick auf die Schweizer Bergwelt. Zurück geht es über Vaduz, dem Hauptort des Fürstentums Liechtenstein.


3. Tag: Glacier-Express mit Vierwaldstättersee. Am Vierwaldstättersee entlang bis Altdorf mit kurzem Halt, um die Statue von Wilhelm Tell zu bewundern – man spürt buchstäblich noch die Geschichte vom verhassten Landvogt Gessler und dem Schuss der Armbrust. In Andermatt besteigen Sie die Panoramawagen des Glacier-Express – eines der berühmtesten Züge der Welt! Unvergessliche Erlebnisse und Eindrücke werden Sie im Laufe der mehrstündigen Fahrt über den Oberalppass und die Rheinschlucht nach Chur bekommen. Ihr Chauffeur erwartet Sie in Chur am Bahnhof für die Heimfahrt. Einmalig!


4. Tag: Bregenzerwald und Dornbirn mit Reiseleitung. In Hittisau im Bregenzerwald besteigen Sie einen Pferdeschlitten und verbringen eine romantische Zeit in der winterlichen Landschaft. Nach einem Schluck „Selbstgebranntem“ kommen Sie nach Schwarzenberg und besichtigen den Ort mit seiner bekannten Pfarrkirche und Ihren Fresken, gemalt von Angelika Kauffmann, eine der ersten Malerinnen von Weltgeltung, und ihrem Vater. Nächstes Ziel ist Dornbirn, wo Sie im größten Rolls-Royce-Museum der Welt einige der schönsten Autos, die je gebaut wurden bei einer Führung bestaunen können.


5. Tag: Arosa-Bahn und die Bündner Bergwelt. Heute geht es ab in die höchsten Schweizer Berge. In Chur besteigen Sie gemeinsam mit Ihrem Fahrer die für Sie reservierten Abteile. In vielen Kurven und über tiefe Brücken gelangen Sie in die prachtvolle Bergwelt und den berühmten Wintersportort Arosa. Auch hier gilt, dass der Weg bereits das Ziel ist! Mit dem Gratisbus können sie die Hotelpaläste, die Skiabfahrten und den Ort erkunden oder aber Sie genießen einen Spaziergang rund um den reizenden See in verträumter Atmosphäre. Nach Aufenthalt zurück mit der Arosa-Bahn nach Chur und weiter ins Hotel.


6. Tag: Heimreise.