«« zurückStartseite » Reisen » Details » Herrliche Tage im Gasteinertal

Herrliche Tage im Gasteinertal

Erholungsreise zum Römerhof**** nach Dorfgastein

Termine:

» 04.10. - 09.10.2017 6 Tage ab € 558,00
» 29.05. - 03.06.2018 6 Tage ab € 558,00

Eingerahmt vom atemberaubenden Bergpanorama könnte das sonnige Dorfgastein am Eingang des Gasteinertals nicht besser liegen. Auf liebenswerte Weise überschaubar, bewusst entspannend und herzlich - ein kleines Paradies, in dem Brauchtum, Tradition und die wundervolle Naturlandschaft dominieren. Dazu eine Reihe von Ausflügen, so wird Ihre Reise schließlich zu einem erholsamen Erlebnisurlaub.

 

1. Tag: Anreise nach Dorfgastein, eingebettet in die Gebirgsidylle des Gasteinertals im Herzen des Salzburger Landes. Vom Hotel Römerhof**** aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt.

 

2. Tag: Gasteinertal-Rundfahrt. Heute lassen Sie es gemütlich angehen. Spätes Frühstück ist möglich und erst am fortgeschrittenen Vormittag geht es mit Ihrer örtlichen Reiseleitung auf Entdeckungsreise: Die drei Perlen des Gasteinertales: Dorfgastein, Bad Gastein und Bad Hofgastein. Jede mit ihrem jeweils ganz eigenen Charakter! Nach der Führung durch „Ihren Ort“ geht es zum weltberühmten Gasteiner Wasserfall, gesäumt von prachtvollen Gebäuden, der Bad Gastein sein charakteristisches Bild verleiht. In Bad Hofgastein können Sie bei einer Tasse Kaffee einem der Kurkonzerte lauschen oder bummeln über die belebten Straßen. Zurück im Hotel sollten Sie vor dem Abendessen den Wellnessbereich ausprobieren.

 

3. Tag: Auf zum „Glockner“ – Großglockner-Rundfahrt mit Reiseleiter. Heute bieten wir Ihnen ein Naturerlebnis der besonderen Art: „Unermessliche Naturschönheit empfängt Sie bei der einzigartigen Panoramafahrt durch das Hochgebirge auf der wohl berühmtesten Straße über die Alpen. Die Großglockner Hochalpenstraße führt durch eine der großartigsten Naturlandschaften der Erde, den Nationalpark Hohe Tauern. Wiesen, Wälder, Almböden, Fels und Eis - und am Ende stehen Sie vor Österreichs höchstem Berg, dem Großglockner (3.798m), hoch über der Pasterze, dem längsten Gletscher der Ostalpen." Schöner als die Österreichische Touristikbehörde kann man es kaum beschreiben. Auf diesem Ausflug werden Größe und Macht der Berge spürbar, die Faszination des ewigen Eises und die Urgewalt der Natur – einfach wunderbar!

 

4. Tag: Kaiserstadt Bad Ischl & Hallstätter See. Nach dem reichhaltigen Frühstück geht es in die Kaiserstadt Bad Ischl im Herzen des Salzkammergutes. Bis heute ist viel von dem geblieben, was den Ruf einer Kaiserstadt ausmacht. Auf Schritt und Tritt werden Sie Zeugnisse an eine Zeit erkennen, in der in Bad Ischl Geschichte geschrieben wurde. Nach der Mittagszeit Weiterfahrt zum UNESCO Weltkulturerbe Hallstätter See, wo Sie Ihr Reiseführer bereits erwartet. Noch bis zum Ende des 19. Jahrhunderts konnte man Hallstatt nur mit dem Schiff oder auf schmalen Saumpfaden erreichen. Im Ort selbst hat man den geringen Raum zwischen Berg und See bis aufs Letzte genutzt. Verbindungen zwischen den am See stehenden Häusern gab es nur per Boot oder über den oberen Weg, einen schmalen Gang über Dachböden. Erst 1890 errichtete man eine Straße nach Hallstatt entlang des Westufers, die streckenweise in den Fels gesprengt wurde.


5. Tag: Zell am See – Hochkönigstraße. Über Bischofshofen fahren Sie die Hochkönigstraße südlich des Hochkönigmassivs nach Saalfelden und von hier aus nach Zell am See. Das bekannte Zell am See liegt idyllisch inmitten der Mittelpinzgauer Senke. Auch hier begrüßt Sie Ihr Stadtführer, um Ihnen das Kleinod, das sich seit Jahrzehnten des Mäzenentums der in der Nähe wohnenden Familie Porsche erfreuen darf, vorzustellen. Nach genug Zeit zur eigenen Gestaltung Rückfahrt vorbei am bekannten Wintersportort Kaprun. Heute ist auch noch Zeit, den Wellnessbereich zu genießen.

 

6. Tag: Heimreise. Mit tollen Erlebnissen und unvergesslichen Eindrücken verlassen Sie das Gasteinertal.