«« zurückStartseite » Reisen » Details » Elsass mit Colmar und Straßburg

Elsass mit Colmar und Straßburg

3 Tage Kurzreise mit zentralem Hotel in Straßburg

Termine:

» 05.10. - 07.10.2017 3 Tage ab € 299,00
» 13.10. - 15.10.2017 3 Tage ab € 299,00

Romantische Weindörfer, alte Baudenkmäler und bezaubernde Vogesenausläufer werden Sie begeistern. Das Elsass, zwischen Vogesen und Rhein gelegen, entzückt mit seinem Reichtum an Abwechslung, dem Charme der typischen kleinen Dörfer mit Fachwerk und Butzenscheiben, der Freundlichkeit seiner Bewohner und der französischen Gastronomie.

 

1. Tag: Straßburg. Anreise nach Straßburg, wo vom Hotel aus die Stadtführung beginnt. Sie sehen nun u.a. das alte Gerberviertel „Petite France“ mit seinen schönen Fachwerkhäusern und Kanälen, die berühmte Kathedrale mit der astronomischen Uhr und das Rohan Palais. Der Domplatz gilt als einer der schönsten Stadtplätze Europas. Verbringen Sie den weiteren Nachmittag nach Ihrer eigenen Vorstellung. Für Ihre individuelle Abendplanung zeigt Ihnen Erhard Back seine Restaurantfavoriten am Domplatz; weitere Empfehlungen finden Sie in den Unterlagen.

 

2. Tag: Colmar. Nach dem Frühstück fahren Sie in die alte Reichsstadt Colmar. Bei einer Führung lernen Sie auch diese einmalige Altstadt im Detail kennen. Nachdem Sie das pittoreske Zentrum durchschritten haben, sind Sie auch schon an der Lauch, die Colmar durchfließt. Eine Kahnfahrt zeigt Ihnen die Fachwerkhäuser und den Kanal aus einer weiteren, wunderschönen Perspektive – unbedingt die Kameras bereithalten! Der Bus nimmt Sie an der Anlegestelle auf und Sie fahren über Kaysersberg, dem Geburtsort Albert Schweizers, zum befestigten Weinort Riquewhir unterhalb der Hochkönigsburg. Hier haben Sie ausreichend Zeit, zu Mittag zu essen und anschließend das Kleinod – es gilt offiziell als eines der schönsten Dörfer Frankreichs – zu erkunden. Weiter geht es zu einer Weinverkostung zu unserem „Vertragswinzer“ Hubert Laugner nach Orschwiller, um die Elsässer Spezialitäten Riesling, Muskat, Grauburgunder und andere zu probieren – kleine Überraschung von uns inklusive. Am Abend laden wir Sie zum Abendessen mit elsässischen Spezialitäten ins renommierte Restaurant Roter Ochse in Andlau ein. Zurück in Straßburg haben Sie natürlich noch die Möglichkeit einen Bummel durch die nächtliche Europastadt zu unternehmen.

 

3. Tag: Odilienkloster – Obernai – Heimreise. Zuerst fahren Sie „auf“ zum herrlich gelegenen Odilienkloster – schon die Strecke über die serpentinenähnlichen Sträßchen und das Spiel des Lichts im Laub sind sehenswert. Oben angekommen besichtigen Sie das Kloster und genießen eine herrliche Aussicht über die Rheinebene, das Elsass und die Ausläufer der Vogesen. Nutzen Sie anschließend die Möglichkeit zum Mittagessen im malerischen Ort Obernai bevor Sie von dort zur Heimfahrt aufbrechen.